IM POLAREN URAL
Von   niedrig   bis   hoch,   von   nah   bis   fern,    von   den   rumänischen   Karpa- ten   bis   auf   die   Spitze   des   7134m   hohen   Pik   Lenin   in   Kirgisistan   führt dieser   Vortrag.   Und   behandelt   dabei   nicht   nur   die   Berge   selbst, sondern    auch    die    Menschen,    denen    man    dort    und    auf    der    oft weiten   Anreise   begegnet   -   zum   Beispiel   während   einer   winterlichen Zugreise   von   Deutschland   über   Moskau   bis   hinauf   in   den   Polaren Ural.    Durch    Welten,    die    auf    den    ersten    Blick    immer    wieder    fast genauso    wie    unsere    eigene    wirken,    auf    den    zweiten    aber    voller Überraschungen   und   Besonderheiten   sind.   Mit   Informationen   über vergangene    Jahrzehnte    und    Gesellschaftsimpressionen    aus    dem Jetzt, gesammelt zwischen September 2000 und April 2015. Im    Zuge    des    Vortrags    geht    es    zum    Wandern    in    die    dichten Bergwälder   Osteuropas.   Zu   Fuß   und   per   Motorschlitten   durch   die menschenleere   Tundra   und   Taiga   Nordrusslands.   Zum   Felsklettern in   eine   zentralasiatische   Mehrseillängenroute   und   schließlich   zum

RICHTUNG OST: BERGREISEN IM FRÜHEREN MACHT-

BEREICH DER SOWJETUNION

VON NIEDRIG BIS HOCH, VON NAH BIS FERN
VORTRAGSÜBERSICHT ALS PDF VORTRAGSÜBERSICHT ALS PDF
Höhenbergsteigen    in    die    dünne    Luft    kurz    vor    der    chinesischen Grenze, wo einst auch der Machtbereich der UdSSR sein Ende fand.
Von   niedrig   bis   hoch,   von   nah   bis   fern,    von den    rumänischen    Karpaten    bis    auf    die Spitze   des   7134   m   hohen   Pik   Lenin   in   Kirgi- sistan   führt   dieser   Vortrag.   Und   behandelt dabei   nicht   nur   die   Berge   selbst,   sondern auch   die   Menschen,   denen   man   dort   und auf   der   oft   weiten   Anreise   begegnet   -   zum Beispiel    während    einer    winterlichen    Zug- reise    von    Deutschland    über    Moskau    bis hinauf   in   den   Polaren   Ural.   Durch   Welten, die   auf   den   ersten   Blick   immer   wieder   fast genauso   wie   unsere   eigene   wirken,   auf   den zweiten    aber    voller    Überraschungen    und Besonderheiten    sind.    Mit    Informationen über    vergangene    Jahrzehnte    und    Gesell- schaftsimpressionen    aus    dem    Jetzt,    ge- sammelt    zwischen    September    2000    und April 2015. Im     Zuge     des     Vortrags     geht     es     zum Wandern    in    die    dichten    Bergwälder    Ost- europas.    Zu    Fuß    und    per    Motorschlitten durch   die   menschenleere   Tundra   und   Taiga Nordrusslands.    Zum    Felsklettern    in    eine zentralasiatische   Mehrseillängenroute   und schließlich    zum    Höhenbergsteigen    in    die dünne   Luft   kurz   vor   der   chinesischen   Gren- ze,    wo    einst    auch    der    Machtbereich    der UdSSR sein Ende fand.

RICHTUNG OST: BERG-

REISEN IM FRÜHEREN

MACHTBEREICH DER

SOWJETUNION

VON NIEDRIG BIS HOCH, VON NAH BIS FERN
VORTRAGSÜBERSICHT ALS PDF VORTRAGSÜBERSICHT ALS PDF
KAI-MALUCK.DE
KAI-MALUCK.DE